bwa-sport.de
Suchfunktion
silvio

Türenwelt Zimmermann

CNC Technik Lange

korke

Ritzhaupt

Ferwagner IT- Systeme

Schreinerei Schock

Anpfiff ins Leben
volkerhotel
wueteria
lacuisine

Kraichgaufoto

Hochmuth Rolladen & Sonnenschutz

Heidelberger

Blitz_Dienst
Ziel ist nach wie vor ein einstelliger Tabellenplatz
Gelingt dem SVS der erste Zweitligasieg in Bielefeld?
Freitag, 11. Mai 2018

Am letzten Zweitliga-Spieltag 2017/18 gastiert der SV Sandhausen am Sonntag um 15.30 Uhr beim Tabellenvierten Arminia Bielefeld. Trotz der 0:2-Heimniederlage gegen Bundesligaaufsteiger 1. FC Nürnberg haben die Kurpfälzer den endgültigen Klassenerhalt geschafft und können die Planungen für ihre siebte Zweitliga-Saison in Folge vorantreiben. Gegner Bielefeld hat durch die 0:1-Niederlage bei St. Pauli die geringe Chance verspielt, nochmal ins Aufstiegsrennen einzugreifen.

Sandhausens Philipp Klingmann feierte nach seinem Schädelbruch ein überzeugendes Comeback
silvio

"Mit viel Leidenschaft und brutalem Charakter"

Auch aus finanziellen Gründen möchte man sich beim SVS bei der Verteilung der TV-Gelder tabellarisch nach oben verbessern.  Für den Tabellenelften ist die beste Platzierung der Zweitliga-Geschichte (bisher 10. Platz) wie auch die Schlechteste (bis Rang 13) noch möglich. Trainer Kenan Kocak schickte bereits eine Kampfansage in Richtung Bielefeld: „Wir streben mit einem Auswärtssieg einen einstelligen Tabellenplatz an“. Kein leichtes Unterfangen, zumal der Trend bei nur einem Sieg aus den letzten zehn Spielen gegen die Schwarz-Weißen spricht. Ein weiterer Rückschlag war die  schwere Verletzung von Tim Knipping. Der Verteidiger zog sich gegen Nürnberg einen Schienbeinbruch zu. Trotz des achten Knochenbruchs eines Sandhäusers in dieser Saison zog Kocak ein erstes positives Fazit: „Wir haben in dieser brutalen zweiten Liga trotz aller Rückschläge als kleines SV Sandhausen die Klasse erhalten. Das ging nur mit viel Leidenschaft und brutalem Charakter“.

SVS-Coach Kenan Kocak möchte mit einem Sieg in Bielefeld in die Sommerpause gehen

"Sorgfältig analysieren und die Konsequenzen daraus ziehen"

Den erneuten Abwärtstrend in Rückrunde betrachtete Geschäftsführer Sport Otmar Schork nüchtern: „Wir werden alles sorgfältig analysieren und die Konsequenzen daraus ziehen“. Positiv wurde die Rückkehr von Außenverteidiger Philipp Klingmann, der nach überstandenem Schädelbruch ein überzeugendes Comeback feierte, gewertet. Klingmann selbst war mit seiner Leistung ebenfalls zufrieden: „Meine Verletzung hat mich natürlich etwas zurückgeworfen. Ich bin aber glücklich, dass ich der Mannschaft in den letzten Saisonspielen noch helfen kann. Der Heilungsverlauf verlief etwas schneller als zunächst gedacht.“

"Erwarte von jedem Einzelnen, dass er noch einmal an seine Grenzen geht"

Trainer Kocak sagte bei der heutigen Pressekonferenz: „Wir fahren auf keinen Fall nach Bielefeld, um die Saison ausklingen zu lassen. Ich erwarte von jedem Einzelnen, dass er noch einmal bis an seine Grenzen und darüber hinausgeht. Nicht umsonst stehen die Bielefelder auf Rang vier. Wir wollen uns mit einem Sieg in die Sommerpause verabschieden und den einstelligen Tabellenplatz erreichen.“

Kann Stürmer Rurik Gislason (li.) in Bielefeld seine Torgefährlichkeit mit einem Treffer unter Beweis stellen?

CNC Technik Lange

Erster Zweitligasieg auf der Alm?

Sandhausen konnte auf der Bielefelder Alm noch kein Zweitligaspiel gewinnen. Der bisher einzige Sieg datiert aus der Drittligasaison 2011/12. Bielefeld verfügt über eine gefährliche Offensive mit Voglsammer, Routnier Klos und Mittelfeldspieler Kerschbaumer, die zusammen 28mal in dieser Saison trafen. Das Team von Trainer Jeff Saibene, das in der letzten Saison große Abstiegssorgen hatte, klopfte zwischenzeitlich ans Tor zur ersten Liga, in der die Arminen zuletzt 2009 spielten. Doch auch die Ostwestfalen wurden vom Verletzungspech nicht verschont und müssen seit Wochen auf ihre Stammverteidiger Börner und Behrendt verzichten. Dennoch  zeichnet sie ein starkes Kollektiv aus, während finanziell im Dezember letzten Jahres sogar die Insolvenz drohte.

Fotos: BWA

Blitz_Dienst

bwa-sport.de
auf Facebook


kfzzentrumfluehr

Metallbau Rath

Hütter GmbH

s#Badische_Restaurant

Imprimatur GmbH

Autohaus Immler

www.akropolis-sinsheim.de

Heinlein Bürolösungen

reiterklause

Wagner Containerservice

Schwarz Landtechnik - Ökotech

Wiesendanger Bedachungen