bwa-sport.de
Suchfunktion

www.akropolis-sinsheim.de

Hofmann Elektro

Hütter GmbH

Wiesendanger Bedachungen

Türenwelt Zimmermann
lacuisine

Imprimatur GmbH

Autohaus Immler

Schwarz Landtechnik - Ökotech

Heidelberger

Ferwagner IT- Systeme

Heinlein Bürolösungen

Sandhausen empfängt mit Köln einen weiteren Top-Favoriten
Weiteres Highlight am Hardtwald
Mittwoch, 19. September 2018

Gelingt es dem SV Sandhausen, ausgerechnet gegen die Kölner Geißböcke den Bock umzustoßen und den ersten Saisonsieg einzufahren? Zum ersten Flutlichtspiel der Saison empfangen die Kurpfälzer am Freitag um 18:30 Uhr mit dem Bundesligaabsteiger und derzeitigem Tabellendritten 1. FC Köln einen der beiden großen Aufstiegsfavoriten. Der SVS als Tabellenvorletzter möchte unbedingt zu Hause punkten, um sich aus den Tabellenniederungen etwas zu befreien. Sandhausens neue Nummer eins im Tor Niklas Lomb brachte es nach dem Last-Minute-Gegentreffer am letzten Spieltag beim 1:1 in Darmstadt auf den Punkt: „Es gelingt uns einfach nicht, uns für die abgelieferten Spiele zu belohnen“.

Packende Zweikämpfe, wie hier bei Tim Kister (li.), dürfte es gegen den 1. FC Köln am Freitagabend genügend geben

www.akropolis-sinsheim.de

Torjäger Klingmann

Rechtsverteidiger Philipp Klingmann, dessen offensive Qualitäten im System mit einer Dreier-Abwehrkette erst richtig zur Geltung kommen und der die beiden bisher einzigen SVS-Treffer der Saison erzielte: „Natürlich freue ich mich über meinen zweiten Saisontreffer, dennoch hätte ich lieber die drei Punkte mitgenommen. Wir haben ein super Spiel in Darmstadt abgeliefert. Gegen Köln sollten wir jetzt daran ansetzen.“

Es fehlt an Durchschlagskraft und Abschlussglück

Das prophezeite schwere Auftaktprogramm der ersten sechs Spieltage hat sich bewahrheitet, während nach dem Highlight mit dem Spiel gegen Köln mit Aue und Magdeburg zumindest auf dem Papier nicht so hoch eingeschätzte Gegner warten. Doch gegen Union Berlin (0:0) und Darmstadt waren die Kurpfälzer nicht nur ebenbürtig, sondern über weite Strecken das bessere Team, das geschickt Räume zustellte und ein Übergewicht an Chancen hatte. Dennoch blieb die Erkenntnis, dass es den Stürmern weiter an Durchschlagskraft und Abschlussglück fehlt, das gegen die Rheinländer nun erzwungen werden soll. Ein wichtiger Baustein kann die Rückkehr des wiedergenesenen Neuzugangs Karim Guedé sein, der dem SVS mit all seiner Erfahrung von 102 Spielen für den SC Freiburg und 14 Länderspielen für die Slowakei helfen kann und der bis zu seiner Auswechslung in Darmstadt überzeugte.

SVS-Trainer Kocak treibt sein Team nach vorn
Hofmann Elektro

Ein Kölner soll den FC wieder in die Bundesliga führen

Schon dadurch, dass der 1. FC Köln über die vierfachen finanziellen Möglichkeiten eines SV Sandhausen verfügt, erschließt sich, dass das Ziel nach dem erneuten Abstieg nur die Rückkehr in die Bundesliga lauten kann. Trainer Markus Anfang, der nach zwei erfolgreichen Jahren mit begeisterndem Offensivfußball bei Holstein Kiel von den Rheinländern verpflichtet wurde und die Mission Wiederaufstieg angeht: „Für mich als Kölner den Verein in meiner Stadt zu trainieren, ist sehr reizvoll. Es gibt keinen höheren Druck als den, den du dir selbst machst. Aber allein von der Favoritenrolle kann man nicht profitieren, du musst dir das Woche für Woche hart erarbeiten. Je nachdem, was der Gegner macht, wollen wir immer eine Antwort parat haben“.

Verwundbare Kölner Torfabrik

Am vergangenen Sonntag hatte der starke Aufsteiger SC Paderborn am Ende die besseren Antworten parat und siegte spektakulär mit 5:3 in Köln. Die erste Saisonniederlage wird den FC nicht vom Saisonziel abbringen, doch bei einem Torverhältnis von 14:10 zeigt sich, dass Anfangs Fußball wieder für Angriffsschwung steht, aber die Defensive sich noch nicht richtig gefunden hat. „Wir hatten wahnsinnig viele Möglichkeiten nach vorne, haben es aber nicht konsequent zu Ende gespielt und den Sack nicht zugemacht. In der 2. Bundesliga kann jedes Spiel zu jedem Zeitpunkt gedreht werden“, so Anfang nach der Niederlage. Im Spiel zuvor siegten die Kölner noch genauso spektakulär mit 5:3 in St. Pauli und wandelten dabei einen 0:2-Rückstand um.

Zweifacher Torschütze für den SVS: Rechtsverteidiger Philipp Klingmann

Wiesendanger Bedachungen

Terodde als Torgarant

Nicht nur Simon Terodde, der mit 96 Toren zu den erfolgreichsten Torjägern der Zweiten Liga zählt, auch Torhüter Timo Horn und Nationalspieler Jonas Hector hielten den Rheinländern für die Mission die Treue. Hector wird den Rot-Weißen am Hardtwald aufgrund einer gegen Paderborn erhaltenen gelb-roten Karte schmerzlich fehlen. Dazu brachte Anfang aus Kiel mit Abwehrchef Rafael Czichos sowie Spielgestalter Dominick Drexler zwei der besten Akteure der abgelaufenen Saison mit. Die einzige Sturmspitze Terodde ist schwer auszuschalten. Er erzielte in den letzten drei Spielen sieben Tore - als Joker haben die Kölner Jhon Cordoba in petto, der vergangene Saison für 15 Mio. Euro aus Mainz kam.

Top-Favorit beschert SVS weiteren Zahltag

Nach dem Duell des 2. Spieltages gegen den Hamburger SV steht dem SVS am Freitagabend ein weiteres Highlight am Hardtwald bevor. Das Gastspiel des Klubs aus der Millionenstadt mit über 100.000 Mitgliedern beschert den Sandhäusern nochmals einen kräftigen Zahltag. Der dreifache Deutsche Meister und vierfache Pokalsieger brachte Nationalspieler wie Wolfgang Overath, Toni Schumacher, Pierre Littbarski oder Lukas Podolski hervor. Gastgeschenke werden bei aller Schwere der Aufgabe von der Kocak-Truppe sicher keine verteilt, und wie Philipp Förster kürzlich betonte: „Wir sind definitiv in der Lage, jeden Gegner in dieser Liga zu schlagen“. Und dass die traditionsreichen Kölner bei einer konzentrierten Leistung verwundbar sind, haben sie bewiesen. Bislang trafen beide Teams viermal aufeinander. Dabei gab es zwei Kölner Siege und zwei Remis in der Saison 2012/13.

Fotos: Kraichgausport (3) und BWA (1)

Weitere Fotos zum Bericht

bwa-sport.de
auf Facebook


Hochmuth Rolladen & Sonnenschutz
kfzzentrumfluehr

Metzgerei Dick

Ritzhaupt

Schreinerei Schock

Kraichgaufoto

Optik Buchen

Metallbau Rath

Wagner Containerservice

volkerhotel
helgets-restaurant
Anpfiff ins Leben

CNC Technik Lange